Sie befinden sich hier: Startseite » Gewerbe + Projekte » Baustellen / Sperrungen

Baustellen und Straßensperrungen

  • Verschiebung Baubeginn Ausbau der Bundesstraße 6 in der Ortslage Gröbers

    Aktuelles | Baustellen

    Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

    hiermit möchten wir Ihnen mitteilen, dass die Baumaßnahme „Ausbau der Bundesstraße 6 in der Ortslage Gröbers“ verschoben wurde und voraussichtlich am 14.03.2022 beginnt.

    Die zuständige Landesstraßenbaubehörde Sachsen – Anhalt, Regionalbereich Süd plant gemeinsam mit der Gemeinde Kabelsketal und der Versorgungswirtschaft den Ausbau der Ortsdurchfahrt Gröbers.

    Baumaßnahme:

    Die Baustrecke umfasst eine Länge von 1,67 km. Bestandteil der Maßnahme ist neben dem Ausbau der Verkehrsanlagen, der Neubau einer Lichtzeichenanlage am Knotenpunkt B 6/L 168 (Abzweig Osmünde), der Neubau einer Trinkwasserhauptleitung, der Neubau von Regenwasserleitungen, Maßnahmen an Schmutzwasserleitungen und Schächten sowie Leistungen an Gasleitungen, Nieder- und Mittelspannungsleitungen, Straßenbeleuchtung und Telekommunikationssysteme.

    Bauabschnitte:

    Es sind drei Hauptbauabschnitten vorgesehen. Der 1. Bauabschnitt beginnt am Ortsausgang Gröbers in Richtung Großkugel und endet mit der Einmündung der Schulstraße in die B 6. Der 2. Bauabschnitt beginnt westlich der Einmündung Schulstraße und geht bis zur Einmündung der L 168 (Abzweig Raßnitz). Der 3. Bauabschnitt beginnt an vorgenannter Einmündung und endet am Ortsausgang Gröbers in Richtung Halle (Saale).

    Die Maßnahmen erfolgen unter abschnittsweiser Vollsperrung der Bundesstraße. Eine halbseitige Sperrung ist aufgrund der Vielzahl der zu verlegenden Medien sowie unter Beachtung der geltenden Arbeitsschutzvorschriften leider nicht möglich.

    Offizielle Umleitungsstrecke:

    Die Umleitung für Lkw´s wird großzügig über die Autobahnen BAB 9 und BAB 14 sowie weiterführend über die Haupterschließungsstraße (Europachaussee) in Halle (Saale) ausgewiesen. Die Pkw-Umleitung führt ab Dieskau über die L 167, weiter über die L 170 nach Lochau – Raßnitz – Großkugel. Fußgänger werden jederzeit durch das Baufeld auf einer Straßenseite geführt. Für Rettungsfahrzeuge wie Polizei, Feuerwehr und Notarzt ist das Baufeld jederzeit befahrbar.

    Der Busverkehr ist insbesondere im 1. Bauabschnitt besonders betroffen. Für diesen wird es eine separate Umleitungsstrecke geben.

    © Sekretariat E-Mail

  • Anwohnerinfo zum Ausbau der B6

  • Verlängerung Sperrung Kreuzung L168 – Hallesche Straße

    Baustellen

    Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,

    im Zuge der Baumaßnahme „Ausbau der Bundesstraße 6 in der Ortslage Gröbers“ wurden wir vom zuständigen Straßenverkehrsamt darüber informiert, dass die Sperrung des Kreuzungsbereich L168 / Hallesche Straße i.Rtg. Raßnitz bis vsl. 17.02.2023 verlängert wird.

    Die Pkw-Umleitung führt weiterhin ab Dieskau über die L 167, weiter über die L 170 nach Lochau – Raßnitz – Großkugel.

    © Sindy Rosch E-Mail