Sie befinden sich hier: Startseite
Baustellen

Mitteilung der Bauverwaltung zum geplanten Ausbau der Grünstraße im OT Naundorf

Mitteilung der Bauverwaltung zum geplanten Ausbau der Grünstraße im OT Naundorf


Am Montag, 4. März, fand die Bauanlaufberatung zum Ausbau der Grünstraße im OT Naundorf statt. Der Landkreis Saalekreis hat die Bauausführung dem Unternehmen Straßen- und Tiefbau GmbH Eilenburg übertragen. Als Baubeginn wurde der 18. März festgesetzt.

Als erste Maßnahme wird die Umleitungsstrecke für die Schwerlasttransporte der Fa. KLEUSBERG, der Hohenthurmer Weg, ertüchtigt. Danach können erst die Bauarbeiten in der Grünstraße beginnen. Als offizielle Umleitung wird wie im vergangenen Jahr die Strecke über Kleinkugel, zur Friedrichsbadkreuzung und weiter nach Reideburg ausgewiesen. Die Stennewitzer Straße soll nur dem örtlichen Verkehr und den Bussen des OBS dienen. Dazu wird die Brücke über die Kabelske wieder mit Stahlplatten gesichert.

Für alle Nutzer des Kindergartens sowie des Jugendclubs und des Rentnertreffs ist zu beachten, dass dorthin die Erreichbarkeit nur über die Alte Schulstraße möglich ist. Ein Heranfahren an den Kindergarten in der Grünstraße kann nicht abgesichert werden. Auch wenn nicht direkt vor der Kita gebaut wird, befindet sich dort aber die Baustellenzufahrt, die frei zu halten ist.

Weitere Informationen an die Anlieger erfolgen noch.


gez. Salomon
Amtsleiter Bauverwaltung

© Sylvia Wippich E-Mail

Zurück