Allgemein | Aktuelles

Aktuelle Information zu Corona-Schutzmaßnahmen – Wiedereinführung der Maskenpflicht

Aktuelle Information zu Corona-Schutzmaßnahmen – Wiedereinführung der Maskenpflicht

Stand 01.11. 2022

Aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehen wird ab 01.11.2022 wieder das Tragen von mindestens medizinischen Mund-Nasen-Schutz verpflichtend eingeführt.

Besuche der Verwaltung sind auf das absolut notwendige Maß zu beschränken und eine
vorherige Terminabsprache mit dem jeweils zuständigen Bearbeiter wird empfohlen. Fest vereinbarte Termine werden prioritär behandelt.

Innerhalb des Gebäudes besteht Maskenpflicht, somit kann nur Personen Einlass gewährt werden,
welche einen mindestens medizinischen Mund-Nasen-Schutz sachgerecht tragen. Bei entsprechenden Besucherandrang und ohne vorherige Terminvereinbarung kann es zu längeren Wartezeiten kommen. Auch außerhalb des Verwaltungsgebäudes ist das Einhalten eines Mindestabstandes von 1,50 m notwendig.

Personen mit Erkältungssymptomen (vor allem Husten, Halskratzen- bzw. – schmerzen, Kurzatmigkeit, Muskel- bzw. Gelenkschmerzen) und / oder Fieber   ist der Zutritt nicht erlaubt!

Über weitere Entwicklungen werden wir Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden halten.

© Sindy Rosch E-Mail

Zurück